Rheuma

Rauchen erhöht das Risiko

Wer raucht, erhöht die Gefahr, an Rheuma zu erkranken
photo

Noch ein guter Grund, die Glimmstängel ­auf­zugeben: Raucher ­erkranken öfter an rheumatoider Arthritis. Schon bei ein paar Zigaretten pro Tag verdoppelt sich das Risiko. Außerdem wirken Rheuma-Mittel bei ihnen schlechter, und die Erkrankung verschlimmert sich rascher als bei Nichtrauchern.

 
15.12.2018, Bildnachweis: iStock/Rattankun Thongbun

 
   [Nächste Seite] [Letzte Seite]