Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/blapo/articles.php on line 3
Blick-Apotheke
 
 

Impfung

HPV und Prostatakrebs?

Meta-Analyse legt nahe: Humane Papillomaviren können womöglich Prostatakrebs auslösen
photo

Humane Papillomaviren (HPV) können womöglich Prostatakrebs auslösen, legt eine Meta-Analyse mit 26 Studien nahe. Die Forscher stellten fest, dass die HPVTypen 16 und 18, die die Mehrheit der Fälle von Gebärmutterhalskrebs auslösen, auch in vielen Gewebsproben bei Prostatakrebs zu finden waren. Laut Untersuchungen waren 231 von 1071 Fällen von Prostatakrebs HPV-positiv. Im Gegensatz dazu wurde in nur 74 von 1103 gutartigen Kontrollproben HPV nachgewiesen. Zudem: In Ländern mit wenig Gebärmutterhalskrebs ist auch die Rate an Prostatakrebs gering und umgekehrt. Bislang wird die HPV-Impfung Jungen nur empfohlen, um spätere Sexpartnerinnen vor Zervixkarzinomen zu schu?tzen. Womöglich könnte die Impfung aber ihnen selbst nutzen – und Schutz vor Prostatakrebs bieten.

 
27.02.2021, Bildnachweis: iStock/ND1939

 
   [Nächste Seite] [Letzte Seite]