Potenzprobleme

Herz checken lassen

Erektionsstörungen können ein Hinweis sein, dass Herz und Gefäße in Gefahr sind
photo

Probleme mit der Potenz sind häufig eine Folge von Durchblutungsstörungen und können ein erstes Zeichen für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung sein. Dieser Zusammenhang wurde jetzt durch eine amerikanische Studie bestätigt. Männer mit Erektionsstörungen sollten daher die Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System wie erhöhte Blutfett- und Blutzuckerwerte sowie Bluthochdruck im Auge behalten und mit dem Arzt besprechen, welche Behandlung sinnvoll ist.

 
11.12.2018, Bildnachweis: iStock / Sasin Paraksa

 
[Erste Seite] [Vorher. Seite] [Nächste Seite] [Letzte Seite]