Kreislauf

Gesund schwitzen

Forscher erklären: Saunieren hält die Gefäße elastisch und senkt den Blutdruck
photo

Klar, dass so eine Nachricht aus Finnland stammt: Menschen, die häufig – bis zu täglich – saunieren, haben ein geringeres Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben als gelegentliche Saunagänger. Das ergab eine Langzeitstudie mit Daten von rund 1.700 älteren Teilnehmern. Saunieren hält die Gefäße elastisch und senkt den Blutdruck, erklären die Forscher. Wer unter Herz-Kreislauf-Krankheiten leidet, sollte vor dem Schwitzbad erst den Arzt fragen.

 
21.05.2019, Bildnachweis: iStock/miljko

 
[Erste Seite] [Vorher. Seite] [Nächste Seite] [Letzte Seite]