Krebs

Eizellen und Sperma einfrieren

Seit Juli 2021 zahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Kryokonservierung bei jungen krebskranken Menschen
photo

Wenn junge Menschen eine Krebsdiagnose erhalten, sind die Heilungschancen gut. 80 Prozent von ihnen werden wieder gesund. Doch eine häufige Begleiterscheinung der Therapie ist Unfruchtbarkeit. Viele Betroffene lassen daher vor der Krebstherapie Eizellen oder Sperma einfrieren – bislang auf eigene Kosten. Seit Juli 2021 zahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die sogenannte Kryokonservierung bei jungen Menschen mit Krebs

 
22.10.2021, Bildnachweis: istock/Jezperklauzen

 
[Erste Seite] [Vorher. Seite] [Nächste Seite] [Letzte Seite]