Corona-Pandemie­

Echter Kontakt schlägt Video-Anruf

Digital, ideal? Nicht immer tut virtueller Kontakt Älteren auch gut
photo

Kaffeeklatsch via Zoom, Nachrichten per WhatsApp: In der Corona­-Pandemie hat virtueller Kontakt oft echte Begegnungen ersetzt. Half das Älteren durch die Krise? Zwei Langzeitstudien aus den USA und Großbritannien lassen Zweifel aufkommen. Demnach fühlten sich Ältere einsamer, die mehr virtuellen Kontakt hatten. Zum Teil ging es ihnen sogar schlechter als Menschen, die überhaupt keinen Kontakt hatten. Die Forscher vermuten, dass der Umgang mit der fremden Technik Senioren unter Stress gesetzt haben könnte. Immerhin: Wer sowohl echte als auch digitale Kontakte hatte, kam am besten durch die Krise.

 
03.12.2021, Bildnachweis: istock/RGStudio

 
[Erste Seite] [Vorher. Seite] [Nächste Seite] [Letzte Seite]