Angststörung

Raus aus der Einsamkeit

Ein Fachmagazin berichtet: Alleinlebende erkranken oft an Depressionen
photo

Ein Drittel aller Singles fühlt sich einsam. Das ergaben drei Befragungen in England mit mehr als 20?000 Menschen im Alter zwischen 16 und 64 Jahren. ­Alleinlebende erkranken demzufolge auch auffällig oft an Depressionen und Angst­störungen, berichtet das Fach­magazin PLOS ONE. Wen die Einsamkeit öfter überkommt, der sollte früh­zeitig mit einem Arzt darüber reden.

 
04.10.2019, Bildnachweis: iStock/Anouchka

 
[Erste Seite] [Vorher. Seite] [Nächste Seite] [Letzte Seite]